Sie sind hier: Home » Infos » Der ESB
Der ESB (elektronische Spielbericht)
Der elektronische Spielbericht (kurz ESB) wird mit der Saison 16/17 auch sukzessive im Handballkreis Wesel eingeführt.

Zunächst starten die Vereine TV Kapellen, MTV Dinslaken, HSG Wsel und der TV Borken den Einsatz in einem Pilot-Projekt. Nachdem dieses sehr gut angelaufen ist hat der HK Wesel die Nutzung ab sofort auch für die anderen Vereine auf Kreisebene freigegeben.

Die Einführung bedeutet für die Vereine zunächst mal Aufwände für die Schulung der Zeitnehmer und Kosten für die Anschaffung der notwendigen Hardware. Dennoch bietet der ESB einige Vorteile:

- es entfallen die Porto-Kosten für die Versendung der Spielberichte
- die Spielberichte werden elektronisch an die zuständigen Stellen verschickt
- die Ergebnisse werden automatisch im SIS eingetragen
- die Mannschaftskader werden auf Knopfdruck in den Spielbericht eingetragen

Und auch der Fan profitiert: über den Liveticker kann er sich die Auftstellung der Mannschaften anschauen und den Spielverlauf nachlesen. Und dies (wenn denn aktiviert) tatsächlich live!

Ergänzende Informationen:

 HVN Info für Vereine (486 KB)
 HVN Info für Sekretäre (424 KB)
 HVN Info für Schiedsrichter (343 KB)

 HVN Schulung Sekretäre (5.3 MB)
 HVN Schulung Kaderlisten (2.7 MB)