Sie sind hier: Home » Aktuelles

Aktuelles

TV Kapellen 1M – VfB Homberg 2M 32:27 (17:13)

Heimsieg gegen Homberg – Revanche gelingt – TVK wieder Tabellenführer!

Henrik Bullermann verdiente sich ein Sonderlob

 

Im ersten Heimspiel des Jahres 2018 brannte unsere 1M auf Wiedergutmachung gegen die Zweitvertretung aus Homberg – galt es doch die Auswärtsniederlage im Hinspiel in Homberg wieder wett zu machen und auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter TV Rhede zu bleiben.

Der Gast aus Homberg, verstärkt aus der eigenen „Ersten“, war im ersten Spielabschnitt eine echte Herausforderung für unser Team aus Kapellen. Bis zur 24. Spielminute (Spielstand 13:12) wechselte die Führung zwischen beiden Mannschaften ständig, keiner konnte sich absetzen, ein wirklicher Fight im wieder mal mit 250 Zuschauern gut besuchten HGZ. Dann aber legte Kapellen zu: Unser Mannschaftskapitän Frank Rosendahl sowie Spielertrainer Christian Ginters übernahmen Verantwortung, netzten jeweils 2 x ein, André Eickhaus mit guter Leistung und einem gehaltenen Strafwurf kurz vor der Pause – die 17:13 Halbzeitführung war perfekt.

Nach der Pause legte unsere 1M nach und erspielte sich vor den anfeuernden Heimzuschauern bis zur 40 Minute eine Führung klare 24:16.  Danach ließ die Konzentration auf Kapellener Seite nach, Fehlversuche machten die Gäste aus Homberg stark, so dass diese sogar in der 52. Spielminute bis auf drei Tore verkürzen konnten. Die Bank des TVK nahm eine Auszeit, stellte nochmal personell um und dies erzielte sofort Wirkung:
Simeon Stark und Julian Schweinsberg legten mit Treffern nach, André Eickhaus zeigte mit starken Paraden sein Können, damit war es vorbei mit der Homberger Aufholjagd und der 32:27 Heimsieg war perfekt - letztlich ungefährdet und hochverdient!

„Henrik,  ganz starkes Spiel heute!“

Ein Sonderlob des Trainers erhielt Henrik Bullermann der aufgrund der Verletzung von Michael Fleischhauer über die volle Spieldistanz ran musste. Als Abwehrchef kämpfte er unermüdlich mit aller sportlichen Härte, blockte und störte den Spielfluss der Homberger Angreifer, dazu im Angriff am Kreis mit einem unglaublichen Zug zum Tor und Torerfolgen (nach gekonnten Zuspielen unseres Rückraums) sowie erzwungenen Strafwurf-entscheidungen zu Gunsten des TV Kapellen, denn mit fairen Mitteln war Henrik heute nicht zu stoppen.

Dazu unsere gut aufgelegten Routiniers Steffen Pitzen und Christian Lange im Rückraum, die immer wieder in wichtigen Momenten ‚ihr‘ Tor machten und den TVK im Spiel hielten.

Das war heute ein kompakter Mannschaftssieg, der einfach Spaß machte und die zahlreichen Zuschauer im HGZ begeisterte.
Nach der Spielpause am Karnevalswochenende geht es nach Bocholt zum nächsten Auswärtsmatch. Hier darf der Gegner nicht unterschätzt werden, aber ein Auswärtssieg ist Pflicht.

Durch das heutige Remis im Heimspiel des TV Rhede gegen SV Schermbeck geht die Tabellenführung temporär wieder nach Kapellen!

Eingesetzte Spieler: Pitzen (6), Lange (4), Bullermann (4), Feltgen (4), Wilke (4/4), Stark (3), Rosendahl (3), Schweinsberg (2), Ginters (2), Eickhaus (TW), Kosub (TW)