das Neuste

TV Kapellen C1 - TV Borken C1 34:16 (9:6)

Licht und Schatten

Das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Borken begann sehr schleppend und fahrig. Im Angriff lief gar nichts zusammen und in der Abwehr ließen unsere Jungs jegliche Agressivität vermissen. Oskar verhinderte mit einigen Paraden einen Rückstand. Nach 11 Minuten - beim Stand von 1:2 - die erste Auszeit auf Kapellener Seite. Danach kam etwas mehr Schwung ins Spiel und bis zur Halbzeit hatten wir einen drei Tore Vorsprung herausgespielt (9:6).

In der Pause haben die Trainer die passenden Worte gefunden und unsere Jungs zeigten ein ganz anderes Spiel. Über eine starke Abwehrleistung konnte häufig der Ball erobert und im gegenerischem Tor untergebracht werden. Jede Minute ein Treffer, so dass am Ende ein ungefährderter 34:16 Erfolg stand.

Unterschiedlicher können zwei Halbzeiten kaum verlaufen. Besonders erfreulich war, dass alle Spieler sich nahtlos einfügten und jeder zumindest einen Treffer erzielen konnte.

Der nächste Gegner heißt Voerde und wird der Mannschaft deutlich mehr abverlangen. Mit einer durchgehenden Leistung wie in Halbzeit zwei kann man auch gegen diesen Gegner bestehen.

Für den TVK spielten: Oskar (TW), Moritz 1/1, Lewin 5, Timur 7/1, Luis H. 1, Paul 6, Luis L. 3, Hendrik 3, Henrik 2, Dureta 6/1