das Neuste

TV Kapellen 3M – TSV Bocholt 4M 31:20 (16:10)

Souveräner Sieg

Für die Gäste vom TSV Bocholt 4M war am heutigen Sonntagmorgen bei der 3M nichts zu holen.

Hellwach und konzentriert ging es in der Abwehr von Beginn an mit Biss ins Spiel. Obgleich wieder nur 3 gelernte Rückraumspieler am Start waren, führten einstudierte Abläufe zum Torerfolg oder unser schnelles Spiel riss Lücken in die Abwehr der Bocholter, die auf allen Positionen konsequent verwertet und in Tore verwandelt wurden. So stand es nach 20 Minuten bereits 12:3. Dann schlich sich in der Abwehr, vor allem im Mittelblock, der Schlendrian ein und da auch im Angriff die Ruhe verloren ging, war der Vorsprung bis zur 28. Minute auf 14:10 geschmolzen. Nach dem Team-Timeout waren die Spieler wieder wach und agil. So ging es mit einem beruhigenden 6 Tore Vorsprung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit war der klare Sieg der 3M nie in Gefahr und der Vorsprung wuchs über die Zeit weiter auf 11 Tore bis zum Endstand von 31:20 an. Heute überzeugte die 3M durch eine von Beginn an gute Abwehrarbeit, die Spielfreude im Angriff und ihre mannschaftliche Geschlossenheit.

Mit einem Sieg im letzten Auswärtsspiel bei der heimstarken 2M des TuS Xanten wollen wir am 04.05.2019 unseren dritten Platz festigen und im letzten Heimspiel am 11.05.2019 gegen die 3M des TSV Bocholt die Saison positiv ausklingen lassen.

Es spielten: Thomas Berns, Robert Boschheidgen 3, Niklas Ernst 3, Marten Herting 5, Nicklas Koellges TW, Jannis Kolk 2, Rene Koss 5, Lion Lasnig 7, Erik Loesel 2, Jan Meiners, Fabian Schindler 2, Brendan Tenhaken 4, Sascha Spielmann TW.