das Neuste

TV Issum D2J : TV Kapellen D1J 19:9 (11:4)

nicht den besten Tag erwischt

Leider war das heute ein Tag, über den man wohl besser den Mantel des Schweigens hüllen sollte. Von Beginn an passte einfach nichts zusammen. Gegen die zu keinem Zeitpunkt unterbundene Klammerabwehr der Gegner, die schon bei 16 Metern begann, war es für uns nicht möglich, ein geordnetes Spiel aufzuziehen. Hinzu kam eine schwache Torausbeute. Dadurch konnte der Gegner, bei dem natürlich alles klappte, zügig davonziehen.

In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel – wie immer – deutlich besser. Die Abwehr stand sicherer, es wurde mehr verschoben und der Gegner wurde früher angegangen. Dadurch kamen wir zu vielen Ballgewinnen. Gerade Kian, der Hinten-Mitte deckte, hatte seinen Gegenspieler gut unter Kontrolle und war immer noch in der Lage, an anderer Stelle auszuhelfen. Auch im Angriff gelang endlich das Freilaufen in die Räume hinter der Deckung, sodass wir doch noch ein paar schöne Tore erzielen konnten. Sehenswert auch Corvins Tor mit einem Wurf fast von der Mittellinie.

Auch wenn spielerisch mit Sicherheit noch viel Luft nach oben ist, so stimmte bei allen die kämpferische Einstellung, mit der wir mit Sicherheit noch ein paar Punkte holen werden.

Es spielten: Vincent, Kilian (beide TW), Erik, Carola, Kjell, Linus (je 1), Liona, Jana, Jan-Luca (3), Corvin (2), Alper, Kian.