das Neuste

TV Borken 2M – TV Kapellen 2M 31:22 (16:7)

2M kommt mächtig unter die Räder

Die Anfangsphase wurde komplett verschlafen. Nach nur 10 Minuten geriet man bereits mit 2 : 9 in Rückstand. Unvorbereitete Torabschlüsse bescherten dem Gastgeber in dieser Phase zahlreiche Tempogegenstöße.

Von diesem „Schock“ erholte sich unser Team nicht mehr und rannte bis zum Abpfiff dem großen Vorsprung hinterher.  Verschiedene Deckungsvarianten konnten an diesem Tag  nur noch ein größeres Desaster verhindern.

Auch fehlte es an letzter Einsatzbereitschaft und Körpersprache, um sich heran zu kämpfen. Denn aussichtsreiche Torchancen waren in der 2. Halbzeit vorhanden.

Unsere Deckung agierte harmlos und ohne Leidenschaft. Gut daran zu erkennen, dass gegen uns keine 2 –Minute-Strafe und kein 7-Meter verhängt wurde.

Auch wenn heute einige Stammspieler nicht dabei waren, kann dies nicht als Entschuldigung für diesen „unterirdischen Auftritt“  der 2M her halten.

Es spielten: Felix Franke (TW), Carsten Pattberg (TW), Lukas Hanio 5/2, Martin Schlie 4, Tobias Pattberg 3, Dominic Zimmermann 2, Simon Kentrat 2, Marius Sodermanns 2, Matthias Boschheidgen 2, Bastian Nutt 1, Matthias Meiwes 1.