das Neuste

MTV Rheinw Dinslaken E1 : TV Kapellen E1 26:17 (18:7)

Wld Byz mit einer TOP-Leistung gegen den haushohen Titelfavoriten!

An manchen Tagen muss man auch einfach einmal anerkennen, dass die Gegenpartei noch ein Stück besser war und selbst eine TOP-Leistung nicht ausreicht, den Sieg zu holen…

Das Spiel gegen Dinslaken am vergangenen Samstag hat genau diesen Nachklang, denn trotz einiger technischer Ausnahmen, war die Leistungsbereitschaft und der Wille bei allen WldByz bis zur letzten Sekunde auf der Platte spürbar.

Taten sich die Jungs insgesamt in der Spieleröffnung oftmals schwer, so konnte die Abwehr gegen die körperlich überlegene Heimmannschaft auf vielen Positionen überzeugen und hielt stark dagegen.

Ein besonderes Lob an Kaspar, der in der zweiten Halbzeit eine bärenstarke Partie im Tor ablieferte und an Leandro, der aufgrund der extrem offensiven Deckung gegen Jaron Verantwortung übernahm, viele Angriffe mit Tempo einleitete und so viele Tore vorbereitete.

Ein Quäntchen mehr Selbstvertrauen in der ersten Hälfte hätte das Spiel möglicherweise anders verlaufen lassen, denn mit dem Herz in der Hand und breiterer Brust haben die WldByz die 2. Halbzeit sogar mit 2 Toren für sich entschieden.

Jungs… wir, die Trainer, sind stolz auf euch und sind uns sicher, dass ihr in den weiteren Spielen mit einer solchen Leistung keinen Gegner fürchten müsst.
Also, Kopf hoch und weiter so… auf geht`s WldByz!!!

Es spielten: Paul Floßbach (TW), Kaspar Kühne (TW), Luca Thissen (2), Leandro Kowalczyk (2), Jaron Schloss (10), Ben Bessert (1), Lenni Hnevsa, Carl Mindel, Linus Kühne (1), Finley Meylahn (1), Jonas Holowath